Drachen

05.09.2009 | HSC-Segler dominieren bei der Bayerischen Jugendwoche

Erfolgreiches Abschneiden der HSC-Segler
Bei der diesjährigen Bayerischen Jugendwoche können sich die Ergebnisse der Segler des Herrschinger SC sehen lassen. Am ersten und leider einzigen Wettfahrttag konnten in allen Klassen 4 Wettfahrten gesegelt werden. Bei den 29ern waren 23 Boote am Start. Philipp Müller mit seinem Vorschoter Moritz Janich, SVW, erwischte einen Bombentag mit drei zweiten Plätzen und einem abschließendem Tagessieg. Damit sicherten sie sich den Bayerischen Meistertitel 2009. Kristin Geisler mit Vorschoterin Andrea Fuchs, SCIA, konnten mit den Plätzen 4, 8, 9 und 7 gesamt auf Platz 6 fahren und waren deshalb das beste Mädchenteam. Als Newcomer und frischer 420er Umsteiger konnten sich Max Marcour mit seinem Vorschoter Sebastian Haimerl, SRS, mit einem gesamt 6 Platz im 420er-Feld von 36 Teilnehmern gut behaupten. Den Newcomerpreis in Form eines Spinnakers konnten sie gleich mit nach Hause nehmen (Einzelplätze 1,4,5 und 13). Einen ebenfalls perfekten Einstieg in den 420er gelang der Crew Madlen Geisler mit ihrer Steuerfrau Paulina Rothlauf mit einem gesamt 7. Platz (17,7,6 und 3). Bei den Optis vertrat Philipp Sälzle den Herrschinger Segelclub in dem hochklassig besetztem Feld. Mit einem 20. Gesamtrang und den Einzelplätzen 43, 26, 26 und 6 rundete er die erfolgreiche Serie der HSC-Segler ab.

Herzlichen Glückwunsch und wir freuen uns auf weitere Ergebnisse!!

Michael Marcour

 

01.09.2009 | Internationale Deutsche Meisterschaft der Dyas im DSC


Der jüngste Teilnehmer Vincent Vetter (14) berichtet
Vom 24.-27.08.2009 fanden in Diessen am Ammersee die Internationalen Deutschen Meisterschaften der Dyas Klasse statt. Da der Stammvorschoter meines Vaters ausfiel, bekam ich die Chance, bei meiner dritten Regatta schon an einer Meisterschaft teilzunehmen.

Da der Ammersee nicht gerade für die besten Windverhältnisse bekannt ist, war das Teilnehmerfeld eher begrenzt. Obwohl es insgesamt 32 Teams gab, war man im DSC über die geringe Beteiligung sehr enttäuscht, denn man hätte bei einer Internationalen Deutschen Meisterschaft (IDM) mit einer weit höheren Teilnehmerzahl gerechnet.

 

Am Montag war so gut wie kein Wind, so gab es als erstes eine Startverschiebung, sodass noch einmal die letzten Vorbereitungen am Boot getroffen werden konnten. Nach zwei ....

12.08.2009 | Durchbruch auf der Ostsee

Philpp Müller und Moritz Janich (SVW) holen Silbermedaille bei Deutscher Meisterschaft der 29er auf der Ostsee

In der zehnten und letzten Wettfahrt war noch einmal mentale Stärke gefragt, denn Philipp und Moritz lagen nur 3 Punkte vor den Drittplatzierten und wollten doch die anvisierte Silbermedaille nicht mehr abgeben. Die beiden bewiesen gute Nerven und konnten mit dem nationalen Vizetitel ihren bisher größten Erfolg im 29er feiern.

 

Ein Frühstart im ersten Rennen und ein achter Platz waren Ihre Streicher. Ansonsten segelten Sie die Plätze zwei (3x), drei (4x) und vier (1x). Sie gehören nun mit dem Ergebnis bei der WM am Gardasee (32.) und dem 2. Platz in Travemünde zu den besten 29er Seglern in Deutschland.

 

Kristin Geisler wurde mit ihrer Vorschoterin Andrea Fuchs vom Segelclub Inning am Ammersee zwölfte in der Gesamtwertung und stellten damit das zweitbeste Boot bei den Frauen auf der Ostsee.

 

26.07.2009 | Erfolgreiche HSC-Mannschaften bei der 29er-WM am Gardasee

Bei sommerlichen Temperaturen um 30 Grad und täglicher Ora von 5 - 7 Windstärken konnten sich Philipp Müller vom Herrschinger Segelclub mit seinem Vorschoter Moritz Janich vom Seglerverein Wörthsee nach 9 Vorlaufwettfahrten als 44. für die Silber Fleet qualifizieren. Nach weiteren 10 Final-Rennen vor Riva am Gardasee erreichten sie am Ende einen respektablen 7. Platz in der Silber Fleet und wurden damit in der Gesamtwertung 32. von insgesamt 183 Booten, die bei diesem internationalen Vergleich an den Start gingen. Das bedeutete zugleich drittbestes Boot aus Deutschland. Der Weltmeistertitel und die Plätze 2 und 3 gingen an Segler aus Australien.

Kristin Geisler (ebenfalls vom HSC) erreichte zusammen mit Ihrer Partnerin Andrea Fuchs vom Segelclub Inning am Ammersee den 53. Platz in der Bronze Fleet (Gesamtplatz 132).

 

Ergebnisse unterhttp://www.fragliavelariva.com/

 

02.06.2009 | Normann Strack Österreichischer Meister im TOPCAT K1


Normann Strack meldet sich zurück

Normann Strack segelt jetzt mit seiner Frau Sabine. Beide gewannen Ende Mai die Österreichische Klassenmeisterschaft im TOPCAT K1 am Traunsee. Von acht ausgeschriebenen Wettfahrten konnten fünf gesegelt werden. Bei bis zu 4 Windstärken setzten sich die beidenmit der Serie 1, 1, 1, (9), 4 durch.


 

14.05.2009 | WM/EM-Ausscheidung für Optis in Warnemünde

Max Marcour und Madlen Geisler bei der Opti-WM/EM-Ausscheidung in Warnemünde

Wir (Madlen und Max) waren eine Woche vor Warnemünde bei der Ausscheidung um die Weltmeister- und Europameisterschaften, bei der nur die besten 80 deutschen Optisegler dabei waren. Wir hatten von Samstag bis Mittwoch ein Vorbereitungstraining mit Michael Marcour, der uns sehr gut auf die Regatta vorbereitete! Wir wohnten direkt am Hafen in einer voll fetten Ossibude, was aber sehr praktisch war, da wir immer am Geschehen waren. Am Mittwoch hatten wir Vermessung und dann ging's nach einer kleinen Ruhepause am Donnerstag auch schon los. Um 12 Uhr war der Startschuss bei ca. 3 Windstärken zur ersten Wettfahrt. Gleich bei der ersten Wettfahrt ging es beim Start so richtig zur Sache und wir konnten erst nach mehreren Fehlstarts lossegeln. Nach den Wettfahrten betreute uns Micha am Wasser und gab uns reichlich an Essen, Trinken und natürlich geniale Tipps. Am Donnerstag nahm der Wind immer mehr zu und blieb bei ca. 5 Windstärken bis Freitagabend so. Am Samstag schlief dann aber der Wind ein und wir segelten ein Schweinerennen, wo wir beide völlig versagten.

Es gewann Paulina Rothlauf, die sich damit für die Weltmeisterschaft der Optis in Brasilien qualifizieren konnte.

Ergebnisse für den HSC: 18. Platz für Max Marcour, 45. Platz für Madlen Geisler.

Viele Grüße

Madlen Geisler und Max Marcour