16.07.2024 | Thomas Munk Regatta mit wenig Wind

Schwache Winde und viel H-Boat-Family-Nachwuchs bei der Thomas-Munk-Regatta mit Sieg durch das Boot Nürnberger vom Scharmützelsee.

Der Wettergott bescherte der H-Boot-Regatta seit Jahren zuverlässig gute Winde. Zur 41. H-Boot Thomas-Munk-Regatta beim Herrschinger Segelclub war jedoch eher Schwachwind prognostiziert. 28 Meldungen waren eingegangen, und der Herrschinger Segelclub war stolz. Es gibt 20 H-Boote beim HSC, und auf 16 Booten waren HSC-Segler am Start. Sorgen bereitete dem Veranstalter nur die äußerst schwache Windprognose für das Wochenende. Die Wetterberichte sagten für Samstagmittag einen leichten, aber schnell nachlassenden Westwind voraus und für Sonntag fast nur heiße Luft ohne Wind.

12.07.2024 | Projektwoche „Sport und Gesundheit“

Wir haben erfolgreich die Projektwoche „Sport und Gesundheit“ mit der Grund- und Mittelschule Herrsching durchgeführt. Es war jeden Tag eine andere Klasse von der 3. bis zur 6. Jahrgangsstufe im Herrschinger Segelclub zu Gast. Die Kinder und Jugendliche haben eine Einführung in den Segelsport bekommen. Unsere 3 Trainerinnen und der Präsident führten jeweils einen Workshop am Land und einen Workshop auf dem Wasser mit den Kindern durch. Alle Kinder waren begeistert von dem Projekt im HSC. Einige wollen am liebsten gleich in den Segelsport einsteigen und beim Training mitmachen.
Diese erste Projektwoche könnte ein Start für eine weitere und intensivere Zusammenarbeit zwischen Schulen und dem Herrschinger Segelclub sein.

Vielen Dank an alle Helfer!

08.07.2024 | Was für ein aktives und erfolgreiches Wochenende der HSC-ler !

Mit Sommer hatten die zahlreichen Sommerwettfahrten am Wochenende allerdings nur bedingt zu tun: Am Samstag verhinderte eine aufkommende starke Gewitterfront das Segeln. So musste die 24-Stundenregatta am Ammersee schon am frühen Nachmittag sicherheitshalber abgebrochen werden. Am Sonntag gab es bei wenig Wind nur Segeln im trüben und kalten Dauerregen.

Das konnte unsere HSC-ler jedoch nicht von maximalem Engagement abhalten:

9 HSC-FDs segelten inklusive einiger Badeeinlagen um die Kuhschelle am Alpsee in einem Feld von 30 FDs. Die Plätze 1 und 2 gingen wie meist an den HSC: Hans-Peter mit Roland vor Thomas mit Peter. 3 weitere HSC-Boote waren unter den Top 10.

Über 60 ILCAs segelten beim Laser Datschi im ASC. Drei ILCA 7 und sechs ILCA 6 vom HSC waren am Start. Christoph Tischer belegte den 2. Platz bei den ILCA 7, und Bianca Tunger erreichte den 4. Platz bei den ILCA 6. Zahlreiche weitere gute Platzierungen rundeten das klasse Ergebnis für das HSC-Team ab. Zusätzlich waren zwei ILCA 4 von Keanu Schadrack und Benedikt Greif bei der ILCA-Liga am Pilsensee mit den Plätzen 2 und 4 erfolgreich.

5 Optimisten waren bei der Opti-Liga am Pilsensee aktiv. Clemens Greif liegt nach 3 Veranstaltungen auf einem hervorragenden 3. Platz von über 60 Booten.

3 HSC-Dyas-Mannschaften rockten den Achensee mit Jürgen Engelmann und Markus Sammer als beste HSC-ler auf Platz 5.

2 HSC-H-Boote (Settele und Gehrke/Pokorny) schafften am Sonntag wenigstens eine Wettfahrt auf der Fraueninsel-Trophy auf dem Chiemsee.

Und im HSC hatten wir unsere traditionelle Sommerwettfahrt der Drachen, mit dem Boot Belgardt & Belgardt & Geppert als bestes HSC-Boot auf Platz 7. Leider waren nur 5 HSC-Drachen am Start. Dafür zeigte das HSC-Wettfahrtkomitee mit 23 super engagierten HSC-lern bei den schwierigen Bedingungen auf dem Wasser und an Land eine perfekte Performance.

Die Alpenseemeisterschaft der O-Jollen im HSC, die vor allem Wolfgang Druba so engagiert vorbereitet hatte, wurde aufgrund einiger krankheitsbedingter Absagen der Segler kurzfristig leider abgesagt.

Es ist immer wieder schön, von Wochenende zu Wochenende zu sehen, was für ein engagierter Segelverein wir sind.

01.07.2024 | Opti- und Laser- Liga Tag 2 am Wörthsee

Wieder 10 Teilnehmer vom Herrschinger Segelclub waren dabei & haben sich bei windigen Verhältnissen getraut! Wir sind super stolz auf euch!
Eine super Leistung, die wir noch besonders hervorheben wollen: Benedikt Greiff führt weiterhin die ILCA Wertung an. Super, weiter so.
Das nächste Event ist bereits nächstes Wochenende am Pilsensee.

19.06.2024 | Optiliga im HSC mit Rekordbeteiligung

Am vergangenen Wochenende haben wir auch erfolgreich die erste Regatta der diesjährigen Opti und ILCA Liga durchgeführt. Bei schwierigen Windbedingungen konnten wir drei Wettfahrten für die Anfänger in Opti und ILCA über die Bühne bringen. Wir möchten uns bei Jojo und allen Helfern ganz herzlich bedanken!
Bei den Optis gewann bei einer Rekordteilnehmerzahl von 51 Optis (!) Leopold Dorsch vom DSC, bei den ILCAs ging der Sieg an Benedikt Greiff vom HSC!

12.06.2024 | Flautenwochenende bei unserer ILCA -Regatta

Rasmus meinte es nicht gut mit den 66 ILCA-Seglerinnen und Seglern aus vier Nationen, die zur Einhandregatta gemeldet hatten. Warten und baden war angesagt. Wind gab es nur in den Schauerfronten die dann und wann durchzogen. Am Ende konnten nur die ILCA 4 auf einem vereinfachten Kurs eine Wettfahrt bestreiten. 
Die Ergebnisse

Video über die Regatta
 

03.06.2024 | Erfolgreiches Wochenende mit 2 Siegen für den HSC

Am Gardasee waren die Dyas und die 505-er unterwegs. Mit 4 mal 1. und 2 mal 2. gab es wieder einen souveränen Sieg für Jens Olbrysch und Norbert Schmidt. Winfried Lauer mit Joachim Lindemann wurde 6. Christian Kellner mit Martin Schoeler wurde 16. beim Europacup der 505er mit 40 Booten aus 10 Ländern. Beim RASTA Cup im MRSV gewann Christoph Tischer bei den ILCA7. Klaus Jungbauer wurde 6.Bei den ILCA 6 belegten Max Bichler und Fabiana Eberle die Plätze 9 und 17 von 29 Booten. Wir gratulieren zu den tollen Leistungen.

21.05.2024 | Ein Traumtag und ein Flautetag bei der HSC Pfingstregatta

Bestes Segelwetter für die 505er und Dyas. Herzlichen Dank an die Grillmeister und Barkeeper aus der Dyas-Gruppe! Ihr habt Maßstäbe für zukünftige Veranstaltungen gesetzt! Eine großartige Küchencrew und Wettfahrtleitung haben ebenfalls zum Erfolg beigetragen. Ein perfekter Segeltag mit souveränen Teams auf dem Treppchen.

505er:

Micki DAISENBERGER, Johannes TELLEN, DTYC, 4.0

Christian KELLNER, Andreas ACHTERBERG, HSC, 6.0

Lena STÜCKL, Kilian NORTHOFF, DTYC, 11.0

Dyas:

Jens OLBRYSCH, Norbert SCHMIDT, HSC, 5.0

Michael SCHMOHL, Ralph OSTERTAG, DTYC, 6.0

Manfred Dr. APPEL, Maximilian APPEL, YCAT, 9.0

30.12.2023 | HSC Regattakalender 2024

Die Termine für die HSC Regatten in diesem Jahr stehen fest.
Es gibt drei  Neuerungen. 

Wir richten einmalig den Alpenseemeisterschaft  für die O-Jollen aus. Dieser findet parallel zur Sommerwettfahrt der Drachen statt.

Eine unserer aktivsten Klassen, die FDs, bekommen auch eine eigene Ranglistenregatta. Sie segeln bei der Oktoberfestregatta mit den Staren um die Bahn.

Am 5.10 gibt es eine Eintagesregatta: die  Eintagsfliege  Yardstick  ist für alle Klassen und eine Ranglistenregatta für Dyas und H-Boote.


Pfingstregatta 505er und Dyas 18. - 19.05.2024

***

Einhandregatten ILCA (4,6 & 7) 08. - 09.06.2024

***

Sommerwettfahrten der Drachen 06 -07.2024 / Alpenseemeisterschaft der O-Jollen 05. - 07.07.2024

***

Thomas Munk Gedächtnisregatta für H-Boote 13. - 14.07.2024

***

Silberne Möwe für Optimisten 21. - 22.09.2024

***

Oktoberfestregatta Starboote und Oktoberfestregatta und Bayerische Meisterschaft im FD 28. - 29.09.2024 

***

Eintagsfliege Yardstick für alle Klassen (Ranglistenregatta für Dyas und H-Boote) 05.10.2024

***

Mittwochregatten Yardstick 17.04. - 09.10,2024 (jeden Mittwoch 18:00)

***

Optiliga 16.06.2024

***

Südwindregatta Yardstick (Termin noch offen)

Langstrecke Yardstick 04.08.2024

Rolling Home Yardstick 12.10.2024