Drachen

22.09.2022 | Schönes Ende der H-Boot IDM bei MYC

Am Dienstag ging die IDM mit der 9. und 10. Wettfahrt zu Ende. Beachtlich war, dass es in 10 Wettfahrten 9 verschiedene Wettfahrtsieger gab. Und es waren noch 5-6 Boote dabei, denen man jederzeit einen Tagessieg zudrauen konnte. Gewonnen hat Kay Niederfahrenhorst mit Benedikt Schulte und Fabian Wunderle (alle vom MYC) vor dem Sängerbarden Frank Schönfeldt (Mühlenberger Segel-Club) mit Felix Krabbe und Sven Taube aus vom Tegler SC. Bronze ging an die Starnberger Kicker Schäfer, Maukus Funke und Andi Plettner. Bestes Ammerseeboot war Jörg Bleiholder (DSC) mit unserem HSC-ler Klaus Richter an Board. Sie belegten als Leichtwindmannschaft bei den schwierigen Wetterbedingungen einen sehr guten Platz 25. Helmut und Matthias Settele mit Harald Beer waren mit Platz 31 wohl nicht ganz zufrieden, wo sie doch in der Deutschen H-Boot Rangliste von 120 Booten auf Platz 19 liegen. Sandra Boschert mit Vater Martin und Christoph Homberg zeigten mit einem 11. Platz in der letzten Wettfahrt, dass bei "normalen" Winden sie als Leichtgewichtmannschaft das richtig gut können. In Summe war es dann Platz 42. Friedel Gehrke mit Jens Pokorny und Christian Mück waren nach den WM Erlebnissen schon froh heil über die Runden gekommen sein und nur Windbedingte Materialschäden zu 2 DNF führen und eine Badeeinlage zu verschmerzen war. Für Christian war es die Erste IDM und er war sehr begeistert. Als weiteres HSC Mitglied war Axel Schweighart auf seinem ehemaligem alten H Boot, das jetzt im MYC beheimatet ist mit von der Partie. Unser Sportwart Christoph Quinger ist kurzfristig mit Corona an Board vom Peter Teschemacher leider ausgefallen. Der HSC gratuliert den Siegen, und den HSC Seglern für das Engagement bei soviel Wind. Dem MYC sei Dank für eine perfekte und liebevolle Veranstaltung.

19.09.2022 | Oktoberfestregatta bei sehr regenreichem und windigem Wochenende

Campangersegeln sieht anders aus. Aber Segeln ist nun mal ein outdoorsport. Schon am Samstag konnte die Oktoberfestregatta mit 4 weiteren Wettfahrten abgeschlossen werden. Leider gingen nur noch 12 Boote ins Rennen.

Verdiente Sieger waren unsere Gäste aus Österreich vom UYCAS Alexander Wiesinger mit Adi Lützlbauer mit 4 gewonnenen Wettfahrten vor Ludger Hüttermann mit Jesper Spehr aus Eckernförde. Vom HSC wurde Manfred Belgardt mit Basi Fischer 11. und Peter Girr mit Dagmar Puck 17.

10.09.2022 | Sehr guter Abschluss der WM der FD am Gardasee

Plätze 4 1 3 3 in den letzten vier Rennen brachten Hans-Peter Schwarz und Roland Kirst noch auf den hervorragenden 4. Platz in der Gesamtwertung. Wären heute am letztem Tag die geplanten 3, statt der einen Wettfahrt noch gefahren worden, wer weiß ....? Gewonnen haben Kay Uwe Lüdtke vom Ycbg mit Kai Schäfers. Stolz sind wir auch, dass wir 8 (in Worten acht) Boote mit HSC Besatzungen am Start hatten. Die Plätze der HSC-ler im Feld der 68 Booten aus 11 Ländern:
Hans-Peter Schwarz Roland Kirst 4
Stefan Beichl Sebastian Beichl 22
Bene Nagel Lukas Bauer 25
Thomas Römelt Peter Zeller 28
Jojo Beichl Franz Graf 38
Erik Vetter Stefan Löw 44
Vroni Beichl Pablo Nibbe 54
Susanne Oed Philipp Scholz 62

Der HSC stellte damit auch gleich drei der in Summe 8 Steuerfrauen der WM.
Der HSC ist stolz auf Euch

09.09.2022 | H und D Finale im Akademischen

Am 1. und am 2. Septemberwochenende veranstalten unsere Freunde vom ASViM immer die Finalregatten des Ammersee für die H-Boote und die Drachen.

5 H.Boote waren beim H-Boot Finale und die Boote von Andy Albrecht mit Peter Quadfass, Fridel Gehrke mit Klaus Richter und Alex Beck, Helmut Settele mit Sohn Daniel und Harald Beer , Martin Boschert mit Christoph Homberg und Uli v. Weidenbach und Robert Brack mit Thomas Fischhaber belegten hinter Soieger Peter Teschemacher die Plätze 2,3,4,5,7 von 12 gemeldeten Booten

Bei den Drachen waren 4 HSC Boote am Start.

Die Crews Jan und Carlos Wenzel mit Markus Hackl, Christian und Manfred Belgardt mit Martin Merks, Peter Girr mit Peter Schrank und Stefan und Christine Gambiehler belegten die Plätze 3,4,5 und 12.

Das waren in beiden Klassen gute Mannschaftsergebnisse für den HSC auf jeweils sehr schönen Veranstaltungen des ASViM

Fünf Boote mit HSC Seglern gehen jetzt nächste Woche noch auf die IDM zum MYC. Für die Drachen sind noch Langstrecke II und MWR angesagt.

30.08.2022 | ILCA (Laser) erfolgreich am Altmühlsee

Schon ein Wochenende her, aber dafür umso erwähnenswerter!
4 ILCAs vom HSC sind an den Start gegangen und 4 Stockerl Plätze wurden mit heim gebracht!
In drei Läufen am Samstag und keinem am Sonntag konnten unsere Segler folgende Plätze ersegeln:
Somit landeten auf dem Stockerl:

ILCA 7:
1. Klaus Jungbauer HSC
2. Florian Jungbauer HSC

ILCA 4:
3. Daya Schwarz  HSC

ILCA 6:
3. Bianca Tunger HSC

Wir gratulieren allen, aber vor allem möchten wir Daya hervorheben! Es war ihre erste auswärtige Regatta und sie hat sich bei 5 Startern im ILCA 4 super geschlagen und gleich so einen super Platz mit heim gebracht! Wir sind sehr stolz auf dich!
 

25.08.2022 | H-Boot Haferl am ASC

9 Teams vom HSC gingen an den Start. Leider konnte mangels Wind nur eine Wettfahrt gefahren werden.
Die Ergebnisse vom HSC können sich aber wieder mal sehen lassen: 2 Stockerl Plätze!
Der Sieg ging an den HSC, dank Christian Mück mit Karin Casaretto und Jereon Biermans. Bronze ging an Sandra und Martin Boschert mit Christoph Homberg!
Weitere HSC-Ergebnisse
5. Fabian Göttel + Crew, 8. Perry Reisewitz + Crew, 11. Hubsi Schädl  + Crew, 16. Jörg Ciszewski + Crew, 16. Helmut Settele + Crew

 

18.08.2022 | Top 10 bei der GIdJM im 29er in Schilksee!

Luna von Weidenbach beendet mit ihrer Vorschoterin Mara Helle Casper die gemeinsame internationale deutsche Jugendmeisterschaft in Kiel auf einem starken 9. Platz!

Wir gratulieren!

12.08.2022 | Topergebnis für Luna von Weidenbach bei 29er WM

Bei besten Bedingungen fand die 29er WM vor Barcelona statt.

Und Luna von Weidenbach mit Mara Helle Casper vom Flensburger SC belegten einen hervorragenden 68 Platz.

Sie waren damit

- das beste Deutsche Damenteam

- das 5 beste Team des DSV und

- das 10 beste Damenteam weltweit

Gratulation und weiter so. 

08.08.2022 | Langstrecke im HSC

Über 30 Boote hatten am So 7. August zur HSC Langstrecke gemeldet. Aber die eigentlich schnellen Boote, ob FDs, WASZP, Skippy, Moth, Dolphin, 45er,... hatten auf dem 1 1/12 Stundenkurs Herrsching <-> Holzhausen <-> St Alban <-> Herrsching dieses mal keine Chance. Ein Drachen und 4 H Boote kamen in der YST Wertung innerhalb einer Minute ins Ziel und belegten die Plätze 1 bis 5.

Sieger: Drachen Christian & Manfred Belgardt mit Fritzi Geppert.

2. H Boot Christoph Quinger mit Eddy Geisler.

3. H-Boot mit Christian Mück, Karin Casaretto, Jereon Biemans und Camilie.

Einige Boote mussten mit DNF gewertet werden, hatten sich aber nicht so weit verirrt, dass sie nicht doch nach Hause fanden. 3 Boote starteten mit zu viel Engagement und bekamen einen OCS:

Für die Jahreswertung gibt es für alle Boote doppelte Punktzahl. Im Oktober findet eine 2. Langstreckenwettfahrt statt und bis Mitte Oktober jeden Mittwoch die Mittwochsregatta. Besten Dank an die Wettfartleitung Wolfgang Druba, Hans Graf und Sabine Thomas

08.08.2022 | So ein gelungenes Sommerfest ...

Zwei Jahre hatte es kein Sommerfest mehr im HSC gegeben und auch in diesem Jahr hieß die Devise: "Nur outdoor bei gutem Wetter" machen wir das. Nach vielen Tagen mit deutlich über 30 Grad war dann für den Samstag den 6.August sehr kaltes aber hoffentlich regenfreies Wetter vorhergesagt. Und die fast 140 Besucher wurden mehr als belohnt. Der kalte Wind hatte sich im Laufe des Tages verzogen, es kam sogar noch die Sonne raus und es wurde viel wärmer als die vorhergesagten 15 Grad. Bestes Essen, chillige Musik und eine große Lockerheit zwischen festen Plätzen und muntererer Bewegung zwischen den Bars, Essensstellen und Sonnenbänken inkl. einer Spielbereich für die zahlreichen Kinder und Tanzeinlegen der Optikinder ließen das Fest für die Altersgruppen 2 bis 90 zu einen mehr als gelungenem sehr geselligen Event werden. Danke vor allen an alle, die das so perfekt organisiert und vorbereitet haben.

04.08.2022 | IlCAs am Mandichosee

Letztes Wochenende haben die ILCA Segler vom HSC am Mandichosee verbracht. Nachdem Samstag bei viel Wind 4 Läufe gesegelt werden konnten, war Sonntag der Wind nicht so beständig, so dass die Regatta frühzeitig beendet wurde.

Vorallem die ILCA 7 Segler waren sehr erfolgreich, denn der erste Platz ging an Florian Jungbauer und der 3. an Klaus Jungbauer!

Starke Leistung!

04.08.2022 | Stockerlplätze für den HSC bei den FDs am Tegernsee

Wie im Vorjahr:
Alle Stockerlplätze für den HSC bei den FDs am Tegernsee.
Mit 8 Mannschaften mit HSC Segler stellte der HSC ein Drittel des Feldes beim Silber FD am Tegernsee. Um der HSC besetzte wieder die Plätze 1 bis 3 mit Hans Peter Schwarz/Roland Kirst , Jens Olbrysch/ Tommy Danniner und Thomas Römelt /Peter Zeller. Als weiter HSC Boote am Start waren: die 3 Beichl FDs, Susanne Oed und Bene Nagel. Wir gratulieren und sind gespannt, ob diese Performance fortgesetzt werden kann z.B auch bei IDM und WM in wenigen Wochen.